Ach, liebe Paris…

Paris Hilton ist ja… nicht gerade die Hellste. Bekanntlich.

Da verwirrt einen doch sehr die Aussage, dass sie *hüstel* der Beweis sei, dass Blondinen nicht dumm sind. (Merke: Ihre Haare sind blond gefärbt.)

Ach Paris, wenn wir dich nicht hätten… Keiner wüsste, wie intelligent wir Blondinen in Wahrheit sind!

Mich würde bloß interessieren, wer ihr eingeredet hat, dass sie talentiert ist. (Tut mir Leid, liebe Hilton-Fans) Ich meine, sie hat sich ihr Geld nicht selbst verdient, alles hat sie geerbt. Und singen kann sie wohl auch nicht – schließlich waren ihre Alben kein Erfolg. Und ihr Parfum – trotz der vielen Werbung – haben sogar ihre Hündchen (Wer weiss, wie viele) offensichtlich abgelehnt.

Ein weiterer Punkt, der mich an ihr stört, eben schon erwähnt: Ihre „Accessoire-Sammlung„. Sprich: Ihre Hunde. Bei jeder Gala einen anderen. Da fragt man sich doch: Wo bleiben die alle danach? Und wo kommen die alle her? Abgesehen von „Tinkerbell“ *hüstel* hat sie doch keine festgelegten Tiere bei sich, oder?

Also ne, da kann ich echt nur den Kopf schütteln.

Advertisements

One Response to Ach, liebe Paris…

  1. Reizzentrum sagt:

    “Accessoire-Sammlung“ bringt es auf den Punkt. Modeschmuck der verkonsumiert wird. Und das ist böse-böse-böse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: